RADWANDERWEG

Wegbeschreibung vom Brandenburger Hauptbahnhof zur Eulenmühle in Glienecke bei Ziesar

Besuchen Sie uns einfach mit dem Fahrrad. Eine Vorschlag zur Fahrstrecke mit einer Länge von ca. 30km finden Sie hier.

Die Fahrradroute

Verlassen Sie das Bahnhofsgebäude nach links entlang der Umgehungsstraße und erreichen nach etwa 1 km eine Kreuzung. Dort biegen Sie links ab in Richtung Ziesar / Malge und folgen der Hauptstraße bis Wilhelmsdorf.

Der Weg führt an der Planebrücke und am Krugpark direkt vor Wilhelmsdorf vorbei. Im Krugpark können Sie Volieren und einem Denkmal - eine kleine Kirche - besichtigen.

Am Ortsausgang verlassen Sie die Hauptstraße und fahren gerade aus auf die alte Heerstraße, die schon 1412 die Hohenzollern beim Einzug in die Mark Brandenburg nutzten. Daran erinnert ein Denkmal  - der Hohenzollernstein - hinter der Buckaubrücke an der Heerstraße.

Fahren Sie an der Weggabelung nach links in Richtung Mahlenzien und im Ort dann die erste Straße nach rechts (Hauptstraße) in Richtung Viesen / Rogäsen. In Rogäsen fahren Sie dann über den Fiener Damm in Richtung Ziesar. Dieser Weg ist ein Teil der alten Heerstraße und wurde zur Preußenzeit durch den "Alten Fritz" befestigen lassen um das sumpfige Fiener Bruch durchqueren zu können. Dieser Weg wurde von den Einheimischen auch Knüppeldamm genannt.

Bevor Sie den Wald erreichen biegen Sie links ab und folgen den Ausschilderungen durch die Bücknitzer Heide. Über einen herrlichen Waldweg kommen Sie direkt zur Eulenmühle.